Förderratgeber, Foerderratgeber - Newsletter
  Kontakt | Links | AGB

Newsletter vom 11.12.2012, 09:36:58

Betreff:


Der Winter hat uns alle eingenommen, die Kinder haben ihren Spaß und wir dann auch (mehr oder weniger). Wir schlittern mit Tempo schon wieder dem Weihnachtsfest entgegen und hoffen, es bleibt für alle das Fest der Liebe und der Besinnung. Zum Jahresabschluss wünschen wir Ihnen allen eine schöne und erholsame Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2013.
Anbei noch einige Ausschreibungen und Wettbewerbe und einen Ausblick ins kommende Jahr.

Wo auch immer Sie sind, wir informieren Sie gerne hier und vor allem auf unserer website http://www.foerderratgeber.de über aktuelle Angebote von Seminaren und Vorträgen.

Bleiben Sie gesund

Ihre Förderratgeber

Sabine und Gerhard Schwab


Der neue Förderratgeber
Mit 140 Seiten fast doppelt so umfangreich wie der erste, haben wir alle Kapitel aktualisiert und erweitert, erstmals dabei sind z.B. Antragsformulare für Stiftungen und Vorlagen für Spendenquittungen. Das Handbuch bietet einen Einstieg in die Fundraising-Arbeit für Vereine, Schulen und Organisationen, gibt Orientierungshilfen zur Projektarbeit und Antragstellung und stellt verschiedene nationale sowie europäische Fördermöglichkeiten vor.
Zu bestellen ist der Förderratgeber auf www.foerderratgeber.de für 15,-€ als pdf zum sofortigen download und für 19,50€ plus Porto als Druck – ganz neu nun im handlichen DinA5-Format und im neuen Design.


Vorschau 2013

Seminare

WAS sage ich WEM WIE – und WARUM?
Öffentlichkeitsarbeit für Schulprojekte
Veranstalter: Landeszentrale für politische Bildungsarbeit Berlin/Förderprogramm Demokratisch Handeln
Daten: Freitag, 15.02.2013, 9.00 bis 17.00 Uhr, Samstag, 16.02.2013, 08:30 bis 13.00 Uhr
Ort:
Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Bernhard-Weiß-Straße 6, 10178 Berlin
für: Berliner Lehrer/innen, Projektverantwortliche, soziale Fachkräfte in Schulen, engagierte Eltern aus Fördervereinen mit einem Projekt in Planung oder kurz vor der Umsetzung
Anmeldung bis zum 01. Februar beim Förderprogramm DEMOKRATISCH HANDELN
Bitte beschreiben Sie Ihr geplantes Projekt kurz in zwei bis drei Sätzen.
Fax: 030-90227 6111
Email: hella.sobottka@senbjw.berlin.de
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung.
Eine Freistellung erwirken Sie bitte gegebenenfalls von Ihrer Schulleitung.
Die Veranstaltung ist entgeltfrei.
Dozentin: Sabine Schwab


Wie und wo beantrage ich Geld für Projekte
Das 1x1 der Antragstellung ( Modul1)
Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung Landesbüro Brandenburg
Samstag 23. Februar 2013 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
Ort: Hermann-Elflein-Straße 30/31, 14467 Potsdam
für: Schulen, Fördervereine; Vereine und Projekte in Brandenburg
Teilnahmebeitrag voraussichtlich 20 €
Information und Anmeldung: Brandenburger/innen können im Landesbüro der FES ihr Interesse bekunden und werden dann in den Verteiler für die Einladung aufgenommen potsdam@fes.de


Wie und Wo beantragen wir Geld für Schulprojekte?
Das 1x 1 der Antragstellung – Schwerpunkt Stiftungen (Modul 1 und Modul 2)
Freitag: 15. März 2013, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr
Samstag: 16. März 2013, 09:00 Uhr – 13:00 Uhr
Veranstalter: Regionale Fortbildung Berlin Reinickendorf
Ort: Berlin
Bernhard-Weiß-Straße 6
Für: Berliner Schulleiter/innen, Lehrkräfte aller öffentlichen Schularten,
Projektverantwortliche in Schulen, Mitglieder von schulischen Fördervereinen
Information: Tel: 030 / 22 432 000, E-Mail: sabine.schwab@gom-fundraising.de
Anmeldung : www.fortbildung-regional.de Suchwort: Fundraising


Wie und Wo beantragen wir Geld für Projekte?
Das 1x1 der Antragstellung ( Modul1 und Modul 2)
Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung Landesbüro Thüringen
Freitag 12. April 2013 - 17:00 Uhr - 21:00 Uhr
Samstag 13. April 2013 - 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Für: Schulen, Fördervereine, Kita‘s, Vereine, Projekte und Initiativen in Thüringen
Weitere Informationen im Januar 2013


Wie und wo beantrage ich Geld für Projekte
Das 1x1 der Antragstellung ( Modul1)
Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung Landesbüro Brandenburg
Samstag 27. April 2013 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
Ort: Hermann-Elflein-Straße 30/31, 14467 Potsdam
für: Schulen, Fördervereine; Vereine und Projekte in Brandenburg
Teilnahmebeitrag voraussichtlich 20 €
Information und Anmeldung: Brandenburger/innen können im Landesbüro der FES ihr Interesse bekunden und werden dann in den Verteiler für die Einladung aufgenommen potsdam@fes.de



Unser aktueller Tipp!


Mit Schulengel.de Ihren Verein unterstützen

Ob Schule, Kita, Sportverein, Kirche, Naturschutz oder Familienzentrum: Mit Hilfe von Schulengel.de können Sie beim Online-Shoppen Gutes tun – ohne einen Cent für Ihren Einkauf mehr zu bezahlen. 4511 Einrichtungen machen bereits mit und haben über 860.000€ Spenden gesammelt.

Weitere Informationen
www.schulengel.de



Wettbewerbe und Ausschreibungen

Literaturwettbewerb

Kurz und gut vom MDR

Bis zum 31. Januar 2012 können sie einen bisher unveröffentlichten Prosa-Text - eine Kurzgeschichte - an den MDR senden. Die Auszeichnung ist dotiert. Eine Vorjury wählt aus den Einsendungen sieben Finalisten aus, die dann am 6. Mai 2013 im Leipziger Haus des Buches live vor Jury, Publikum im Saal und Radiozuhörern ihren Text vortragen. Wer es ins Finale schafft, kann dann mit seinem Text auch auf Lesereise gehen - nach Jena, Chemnitz und Magdeburg. Außerdem werden die 25 besten Kurzgeschichten des Wettbewerbs wieder in einem Sammelband erscheinen, den MDR FIGARO-Literaturredakteur Michael
Hametner herausgibt.

Preisgeld: 10.000€

Weitere Informationen:
http://www.mdr.de/mdr-figaro/literatur/mdr-literaturwettbewerb100.html



Neue Ansätze und modellhafte Inszenierungen für Amateurtheater gesucht!

Bund Deutscher Amateurtheater e.V. vergibt 2013 rund 25.000 Euro Innovationsförderung. Zum zweiten Mal fördert der BDAT mit der „amarena“-Innovationsförderung neue Ansätze und modellhafte Inszenierungen für das Amateurtheater. Bezuschusst werden 5-7 Projekte mit maximal 5.000 Euro. Der Einsendeschluss für die Anträge ist der 31.01.2013. Ein Kuratorium aus Expertinnen und Experten des Amateurtheaters und der Theaterpädagogik trifft Ende Februar die Entscheidung über die Vergabe Fördermittel. Die Projekte können daher frühestens im März 2013 beginnen und müssen bis spätestens 31.12.2013 abgeschlossen und abgerechnet sein.

Weitere Informationen:
http://amarena.bdat.info/cms/front_content.php


Weiterbildungsstipendium

Bewerbungsvoraussetzungen
Das Weiterbildungsstipendium fördert die berufliche Qualifizierung im Anschluss an den erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung. Erste Voraussetzung für eine Bewerbung ist daher, dass Sie eine Ausbildung in einem anerkannten dualen Ausbildungsberuf auf der Grundlage des Berufsbildungsgesetzes (BBiG), der Handwerksordnung (HwO) oder in einem bundesgesetzlich geregelten Fachberuf im Gesundheitswesen absolviert haben.
Bei der Aufnahme in das Programm müssen Sie grundsätzlich jünger als 25 Jahre sein. Durch Berücksichtigung von Anrechnungszeiten können bis zu drei Jahre hinzugerechnet werden.

Weiter Informationen:

http://www.sbb-stipendien.de/weiterbildungsstipendium.html


Preis: Politische Bildung

Ausschreibung zum Preis Politische Bildung 2013 gestartet. Das Thema lautet: „Politik? — Das verstehen wir darunter!“

Zugelassen sind Projekte und Veranstaltungen der politischen Jugend– und Erwachsenenbildung, die sich mit dem aktuellen Thema „Politik? — Das verstehen wir darunter!“ befassen und einen Schwerpunkt auf eine oder mehrere der gestellten Fragen legen. Bewerben können sich Einzelpersonen, wie auch Organisationen und Initiativen, die in der politischen Jugend– und Erwachsenenbildung tätig sind. Dabei kann es sich ebenso um Projekte, die das Politikverständnis innerhalb des institutionellen Rahmens der Politik fördern, wie um Projekte und Initiativen von Gruppen, die sich mit dem Politikverständnis in den verschiedenen Subsystemen unserer Gesellschaft beschäftigen. Die Projekte und Aktionen müssen bereits in der Praxis erprobt und sollten im Zeitraum vom 1. Januar 2011 bis zum 31. Dezember 2012 durchgeführt worden sein.

Sie können sich bis zum 28.02.2013 bewerben

Preisgelder in Höhe von 15.000,€

Weitere Informationen:
http://www.bap-politischebildung.de/preis-politische-bildung/


foerdi_1.jpg

Newsletterarchiv

 

Webdesign Werbeagentur ultracolor