Förderratgeber, Foerderratgeber - Newsletter
  Kontakt | Links | AGB

Newsletter vom 28.01.2015, 15:19:39

Betreff:




Etwas verspätet wünschen wir Ihnen allen noch einen guten und erfolgreichen Start ins Jahr 2015.
Kaum hat das Jahr begonnen, sind auch schon wieder für die Kinder Ferien und es könnte sogar für die begeisterten Wintersportler den dafür notwendigen Schnee geben. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Rodeln, Abfahrtskiern und Snowboarden. Wer jetzt nicht mit Kindern oder Freunden unterwegs sein darf, für den haben wir wie immer ein paar Ausschreibungen und Fördermöglichkeiten beigelegt. Für die Eifrigen die wieder beides machen wollen (müssen): die Infos lassen sich auch gut in den Pausen beim Glühwein an der Baude am Hang schmökern. Da kenne ich mich aus. Da ich nicht zu den Abfahrern gehöre, warte ich dort immer auf meine Familie.

Wie immer erhalten Sie hier und vor allem auf unserer website http://www.foerderratgeber.de Informationen über unsere weiteren Seminare und Vorträge für das 2015.

Seminar

Ausgebucht
Wie und Wo beantragen wir Geld für Projekte?
Das 1x1 der Antragstellung
Modul1
Samstag 14.02.2015
Brandenburg


Was sage ich WEM WIE – und WARUM?
Öffentlichkeitsarbeit für Schulprojekte
Kompaktseminar
Termin: Freitag 13.03. 2015, Samstag 14.03.2015
Veranstaltungsort: Landeszentrale für politische Bildungsarbeit Berlin,
An der Urania 4-10, 10787 Berlin
Informationen: Tel: 030 – 22 43 20 00
Mail: sabine.schwab@foerderratgeber.de


Projektmanagement - Antragstellung und Mittelakquise
(Kompaktseminar - Modul1/Modul 2)
Freitag 25.04.2015, Samstag 26.04.2015
Erfurt, Thüringen


Wie und Wo beantragen wir Geld für Projekte?
Das 1x1 der Antragstellung
Modul1
Samstag 30.05.2015
Brandenburg

weitere Informationen zu den Seminaren folgen

Weiterhin haben wir schon wie gewohnt aktuelle Ausschreibungen und Wettbewerbe für Sie zusammengestellt.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Förderratgeber
Sabine und Gerhard Schwab


Dritte Auflage des Förderratgebers erschienen

Der neue Förderratgeber speziell für Vereine, Schulen, Kitas, kulturelle und soziale Projekte ist erschienen. Mit 220 Seiten Umfang wurde er um 80 Seiten erweitert und dabei alle Kapitel aktualisiert.
Das Handbuch bietet einen detaillierten Überblick über die Fundraising-Arbeit für Vereine, Schulen und Organisationen. Es gibt Orientierungshilfen zur Projektarbeit und Antragstellung sowie Einblick in verschiedene nationale und europäische Fördermöglichkeiten.

Erstmals vorgestellt werden in der neuen Auflage u.a. die Chancen und Risiken des Crowdfunding sowie des Bildungssponsoring, die Stiftungslandschaften in Nachbarländern, aktuelle Programme der EU-Förderperiode 2014 – 2020, die Adressen zum Bußgeldmarketing für alle Bundesländer und praktische Tipps zum Aufbau der eigenen Datenbank.

Bestellung unter: http://www.foerderratgeber.de


Aktuelle Ausschreibungen und Wettbewerbe

EU

Horizont 2020

Ausschreibung zu „Kulturerbe und Europäische Identitäten“..
Gesucht werden Projektvorschläge, die sich mit der Entstehung und der Weitergabe von Kulturerbe im Zusammenhang mit der Europäisierung bzw. europäischen Integration befassen.
Frist: 28.05.2015
Budget: 17,5 Mio. €
Weitere Information: http://ec.europa.eu/research/participants/portal/desktop/en/opportunities/h2020/calls/h2020-reflective-society-2015.html


Projektwettbewerb kultur-im-dialog.eu+

In Kooperation mit dem MitOst e.V. schreibt die Schering Stiftung den Projektwettbewerb kultur-im-dialog.eu+ aus. Einmal jährlich werden Kulturprojekte gefördert, die sich mit individuellen Erfahrungen und nationalen Transformationsprozessen in Europa und seinen Nachbarregionen auseinandersetzen. .
Antragsfrist: 06.02.2015
Preis: Förderung von bis zu 9.000,-
Weitere Information: http://www.mitost.org/mitglieder/projekte/projektfoerderung/kultur-im-dialogeu.html


Doppelpass – Fonds für Kooperationen im Theater

Förderung der Kulturstiftung des Bundes
Die Kulturstiftung des Bundes möchte die freien Szenen und Theaterinstitutionen in
Deutschland zum Erproben neuer Formen der Zusammenarbeit und künstlerischer
Produktion anregen und bei der Umsetzung unterstützen. Der Fonds Doppelpass bietet
KünstlerInnen beider Seiten die Möglichkeit, über zwei Jahre ein gemeinsames inhaltliches
Konzept zu verwirklichen. Um die Sichtbarkeit für die entstandenen Ergebnisse zu erhöhen,
unterstützt der Fonds Doppelpass zusätzlich auf Antrag Gastspiele von Doppelpass-
Produktionen innerhalb Deutschlands und im Ausland.
Frist: 15.03.2015
Preis: bis 150.000 € Förderung pro künstlerischer Partnerschaft +
bis zu 50.000 € bei anschließender Gastspieltour
Weitere Information: http://www.kulturstiftung-des-bundes.de/sites/KSB/img/doppelpass/FAQs-Doppelpass-2014.pdf


Schul-Wettbewerb: Das beste Klimaschutzprojekt gesucht

Ab sofort werden die 16 effizientesten, kreativsten und nachhaltigsten Klimaschutzprojekte an deutschen Schulen gesucht.
Auf der Wettbewerbsseite können sich Schülerinnen, Schüler und
Lehrkräfte aller Schultypen bundesweit einzeln oder als Team mit ihren Projekten bewerben.
Welche Schule den begehrten Titel „Energiesparmeister Gold“ erhält und damit nicht nur Bundessieger wird, sondern auch ein zusätzliches Preisgeld gewinnt, wird im Juni via Internetabstimmung entschieden (http://www.energiesparmeister.de/wettbewerb)
Frist: 08.04.2015
Preise im Gesamtwert: 50.000€
Weitere Information: http://www.bmub.bund.de


Girls`Day-Wettbewerb

In diesem Jahr gibt es wieder einen Multimedia-Wettbewerb zum Girls`Day. Gesucht werden
Erlebnisse und besondere Eindrücke vom Tag. Das kann ein Bericht, ein kurzer (Handy-) Film, eine Präsentation, eine Foto-Story oder ein Audio-Beitrag sein. Die besten Wettbewerbsbeiträge werden auf der Girls`Day-Webseite und bei Facebook veröffentlicht. Der Wettbewerb startet mit dem Mädchen-Zukunftstag am 23.04 2015.
Frist: 31.05.2015
Tolle Preise
Weitere Information: http://www.girls-day.de/Maedchen/Girls_Day-Wettbewerb/So_geht_s.


FABI 2015

TransFair e.V. sucht die fairsten Azubis
Der Wettbewerb "FABI 2015" soll das Thema "Fairer Handel" weiter im Einzelhandel verankern und mehr Sichtbarkeit herstellen. ... Die Anmeldung erfolgt im Klassenverband oder in Gruppen von vier bis zehn Schülern, Einzelpersonen sind nicht zugelassen. Die Teilnahme kann nur nach einer offiziell freigegebenen Anmeldung erfolgen.
Frist: 02.04.2015
Preis: 2.500€ Hauptpreis + Sachpreise
Weitere Information: http://www.fairtrade-deutschland.de/fileadmin/user_upload/mitmachen/aktionen/fabi/fabi_konzept.pdf

foerdi_1.jpg

Newsletterarchiv

 

Webdesign Werbeagentur ultracolor